Samstag, 1. Oktober 2016

Oktober

GD

Das Oktober-Gedicht meines Vaters ist von mehreren liebsten mein allerliebstes aus seinem Zyklus »Kalendergedichte« – darum möchte ich gar nicht viele Worte davor verlieren. Viel Spaß! :-)


Inhalt







Oktober - Gilbhart

Goldener Oktober

Auf Wanderung durch Park und Wald
wird deutlich, daß der Herbst jetzt malt.
Die Blätter leuchten schillerfarben
und beginnen dann zu darben.
Auf Traubenlese wird gelacht,
weil man aus Trauben Wein doch macht!
Bei jedem Wetter oder Wind
sieht man Drachen, Mann und Kind
auf Wegen oder Wiesen
diesen Herbst genießen.

Nikolaus S.
 

Ein Tagpfauenauge auf einem blühenden Strauchefeu.

Kommentare:

  1. Herzkommentar. <3

    Den muss ich schreiben, weil dieses Gedicht auch mein liebstes von deinem Papa ist und weil unser Oktober-Auftakt heute so golden war, wie es ein Monatsbeginn nur sein kann. Der Herbst hat uns einen Tag gemalt. <3

    <3

    AntwortenLöschen
  2. Hey! :)

    Ich mag dieses Gedicht auch sehr! <3

    Vor allem stimmt es mich auf meinen Spaziergang ein, den ich gleich zu meinem Kumpel, bei dem wir feiern, unternehmen werde, um noch ein bisschen raus zu kommen. Dabei werde ich auch durch den Wald gehen und irgendwie passt das gerade perfekt. *.*

    Das Bild mag ich auch sehr. *.*

    Liebste Grüße! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! :-)

      Vielen Dank, das freut mich! <3 Ich glaube, meinen Vater würde es auch sehr freuen, dass seine Gedichte so noch einmal Beachtung und Zuspruch finden. :-)

      Alex hat mir gerade dein Foto auf Twitter vom Waldspaziergang gezeigt, das passt wirklich gut! :-)

      Mein Foto stammt auch direkt von gestern. :-)

      Danke für deinen Kommentar und liebste Grüße zurück! <3

      Löschen
    2. Das kann ich mir auch gut vorstellen. :)
      Und es ist einfach eine sehr schöne Art, noch einmal an ihn zu denken. :)

      Ja, gelle?
      Ich hab auch total Glück gehabt, denn kurz vorher hat es angefangen zu regnen und ich dachte schon, dass ich den Spaziergang vergessen kann. *g* Dann hatte ich mich gerade damit abgefunden und es wurde plötzlich wieder sonnig. *g*

      Sehr gerne! <3

      Löschen
    3. Genau. :-)

      Ja! :-) Und sehr cool, das kennen wir meistens umgekehrt: Oft fängt es genau dann an zu regnen, wenn wir gerade zur Tür reinkommen. :D

      <3

      Löschen
    4. Puh, dann habt ihr wohl oft ein gutes Timing. :D

      <3

      Löschen
    5. Überraschend oft, ja - zum Glück. :D

      <3

      Löschen
  3. Wunderschön dieses Gedicht. <3

    Wenn jemand den Herbst nicht kennen würde, er könnte doch sagen, er hat den Herbst gesehen, nachdem er das gelesen hat.

    LG
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Daniela! <3

      Mein Vater würde sich unheimlich freuen, das zu lesen, und ich tue es natürlich ebenfalls. <3

      Löschen
  4. <3

    Ich bin ja nicht sooo der Oktober-Freund, aber die Tage, an denen schon alle Bäume rot und gelb leuchten und es dann doch noch mal sonnig wird, find ich toll <3

    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist einer der wenigen Monate, in denen ich draußen noch länger als zwei Minuten zu Fuß unterwegs sein kann, ich muss also sein Freund sein. ;-) <3

      <3

      Löschen

 
Images by Freepik