Donnerstag, 3. März 2016

Hmpf. – Teil 2

AD

Okay, in Wahrheit gab es schon unzählige Teile, aber ich hab nicht mitgezählt. Den heutigen Teil gibt es wieder als Screenshot, weil ich zu faul und zu zornig zum Einbetten der einzelnen Tweets bin, sie aber dennoch gern auch hier haben möchte:

Kommentare:

  1. Orrrr o.o
    "Hmpf" passt da wirklich am besten -.-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell. x__x

      Waah, ich muss mal gucken, was aus meiner Twitter-Umfrage dazu geworden ist. :D

      Löschen
  2. Oh, das kenn ich.
    Mein Opa saß damals eine Weile im Rollstuhl und die Hörgeräte lagen meist gemütlich im Schrank.
    Wie oft hätt ich die Wände hochgehen können... irgendwann hab ich jedes Mal mit "Es reicht, wenn sie etwas lauter reden - und zwar MIT IHM!" reagiert.

    Auch oft erlebt und gern genommen (NICHT): "Wie alt ist die Kleine denn?" - "Der Kleine ist vier/fünf/sechs/etc. Jahre alt und kann schon selbst sprechen!"

    Ihr seid nicht allein. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moaaaaaaaaaah. o.o Menschen. D:

      So nervig das für jeden Betroffenen auch ist, das ist beruhigend. <3

      Löschen
  3. Alter. o.o

    Das ist absolut nicht professionell. :/

    Und das mit dem eingeschränkten Service ist richtig bescheiden. Es gibt einfach Dinge, die klärt man lieber in der Filiale und aus gutem Grund nicht am Telefon.

    Ich verstehe euren Ärger voll und ganz!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, professionell geht echt anders. :/ Scheint aber leider eher die Regel als die Ausnahme zu sein. :/

      Darauf ein kräftiges: HMPF! :'D

      Löschen
    2. Ich weiß, ihr habt sowas ja auch schon öfter erzählt. :/ Kann man echt nicht verstehen und HMPF trifft es gut, finde ich. ^^

      Löschen
    3. Immerhin ist so nun ein passendes Label dabei rumgekommen. :D

      Löschen