Freitag, 4. März 2016

Einhunderttausend

AD

Für gewöhnlich sind Georg und ich keine Zahlenmenschen. Im Gegenteil, wir gehören beide zu der Sorte Mensch, deren Gehirn wie automatisch abdriftet, sobald in einem Text viele Zahlen auftauchen. Und weil das so ist, würdigen wir die heutige unglaubliche Zahl lieber in Wortform, auch wenn es danach noch ein Bild (bzw. einen Tweet) mit dem Screenshot der Zahl gibt:

• EINHUNDERTTAUSEND •


Einhunderttausend Mal wurde unser Blog seit dem ersten Post am 17. November 2012 nun bereits aufgerufen. Das ist extrem krass für uns, obwohl wir ja ein paar Wochen Zeit hatten, uns auf diesen Moment vorzubereiten. Das lief ungefähr so ab: »Whoa, jetzt dann irgendwann haben wir hunderttausend Aufrufe. Da müssen wir uns mal so langsam was Cooles für die Leser überlegen. Aber das dauert ja noch. Huch, jetzt geht es aber schnell, sollen wir das vielleicht mit der Oster-Aktion kombinieren? Ja, machen wir, aber das dauert ja noch. WAS, das ist HEUTE?!«

Ja, das ist heute. Und inzwischen gibt es einige weitere Klicks, sodass die Einhunderttausend gar nicht ganz korrekt ist, aber sie klingt halt toll, weshalb unsere neue Aktion ebendiesen Namen trägt. Toll ist auch, was wir uns zu diesem Anlass für euch ausgedacht haben. Wir sind schon ein bisschen stolz auf uns, dass uns das alles so passend und stylish eingefallen ist. *hust*

Die Aktion richtet sich an alle Menschen, die unseren Blog kennen, lesen und mögen – ganz unabhängig davon, ob ihr im Rahmen von früheren Blog-Aktionen schon einmal ein Lesezeichen, ein Buch oder beides bekommen habt. Wie immer ist es nicht notwendig, uns persönlich zu kennen, und wie immer ist es auch kein Hindernis. Jeder, der unseren Blog mitverfolgt, ist willkommen. Auch Angehörige sind NICHT von der Teilnahme ausgeschlossen. Wichtig ist bloß: Ihr müsst Blog-Leser sein und euch für uns und unsere Geschichten und Gedichte interessieren – ansonsten hättet ihr garantiert auch keine Freude an dem Gewinn.

Wollt ihr den mal sehen? Hm? *führt Selbstgespräche* Also, ich zeige ihn euch jetzt einfach mal, und im Anschluss an die Fotos erzähle ich euch noch was dazu:










Also: Georg und ich möchten gern ein komplettes Waidbronn-Buchpaket verlosen. Das heißt: je ein Printexemplar von Schwester golden, Bruder aus Stein, Sein Artist und Codewort: Puls, inklusive Widmung von uns beiden.

Dazu gibt es noch zwei Dinge, die das Ganze erst so richtig besonders machen:

Zum einen wird die Bücher ein liniertes Paperblanks-Notizbuch begleiten – zum Festhalten von Gedanken zu und Lieblingszitaten aus den Waidbronn-Büchern. Wir haben extra eins ausgesucht, das farblich zu allen drei Büchern passt (ja, solche Pedanten sind wir) und das sogar leichte Rillen für die Finger am Buchrücken hat, sodass man es beim Lesen schnell und bequem zwischendurch zur Hand nehmen kann. (Georg: »Falls sich unter unseren Lesern ein noch ungeouteter LCH-ZNS-Patient befinden sollte: Vergiss das mit der Schnelligkeit gleich wieder, das hilft auch nicht.«) Es trägt den niedlichen Produkttitel Buttercream Mini, ist tatsächlich buttercremefarben und hat ein Muster in Gold und Silber, und auch da möchten wir eine Widmung hineinschreiben.

(Ihr merkt schon, ich versuche gerade, diesen Eintrag zumindest ein bisschen barrierefreier für sehbehinderte Leser zu machen – bei einem so fotolastigen Blog wie unserem ist das leider ziemlich schwierig. An diesem Gewinn hat man zwar wahrscheinlich nur Freude, wenn man ihn auch sehen und lesen kann, aber zumindest mag ich versuchen, zu beschreiben, was auf den Fotos zu sehen ist, damit ihr auch dann eine ungefähre Vorstellung davon habt, wenn ihr die Bilder nicht [oder nicht im Detail] sehen könnt.)

Zum anderen gibt es ein farblich und motivisch auf die Bücher abgestimmtes Lesezeichen dazu, welches mein persönliches Highlight an der ganzen Aktion ist. Auf der einen Seite gibt es Georgs Gedicht Sanduhr aus Schwester golden, Bruder aus Stein zu lesen, verziert mit grünem und goldenem Glitter und einem Bild von einem Baum auf einer Waldlichtung. Auf der anderen Seite steht Georgs Gedicht Fern vertraut aus Codewort: Puls, verziert mit Glitter in Lila, Blau und Gold. Auch hier gibt es ein Bild, das ich allerdings auseinandergeschnitten habe, sodass sowohl oberhalb als auch unterhalb des Gedichtes ein Stück davon zu sehen ist. Es zeigt einen tiefblauen bewölkten Himmel, die Lichter einer großen Metropole und deren Spiegelung in einem ebenso tiefblauen Gewässer. Damit sind die Motive ganz auf Schwester golden, Bruder aus Stein und Codewort: Puls abgestimmt, während die Farben ebenso zum Cover von Sein Artist passen. Beide Bilder sind Fotografien und stammen NICHT von mir, sondern aus einem alten christlichen Kalender des Missionswerks Heukelbach. Jetzt könnte ich euch wieder über Suey und seinen Glauben zutexten, aber das erspare ich euch an dieser Stelle besser mal. *hust*

Was dieses Lesezeichen außerdem so besonders macht: Es ist oben auf beiden Seiten mit jeweils einem silberfarbenen Knopf und dem Anhänger eines silbernen Ohrrings verziert, die mit einer pulsblauen Kordel zusammengehalten werden und beweglich sind, sodass sie einfach nach oben geklappt werden können, wenn das Lesezeichen gerade seinen Job macht. Diese Ohrringe hat Georg 2011 auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt für mich gekauft und mir zu Weihnachten geschenkt, und ich habe sie lange, lange getragen. Bis, wie es bei günstigem Markt-Schmuck leider oft der Fall ist, die Ohrbügel schwarz anliefen, was sich auch mit Silberreiniger nicht beheben ließ. Beim Juwelier neue Bügel anbringen zu lassen, hätte mehr gekostet als die Ohrringe selbst – und es waren nicht die ersten und nicht die letzten Ohrringe, die Georg mir geschenkt hat, sodass wir uns entschieden haben, die Bügel jetzt einfach ganz abzuknipsen und die Anhänger für dieses spezielle Lesezeichen zu verwenden.

Das alles gibt es also im Paket zu gewinnen, inklusive einer Grußkarte mit einem Foto unseres örtlichen Schlosses, welches das reale Vorbild für die Burg Waidbronn war und ist. Am liebsten würden wir allen Blog-Lesern so ein Paket schicken, aber weil wir uns das nicht leisten können, starten wir heute zur Feier der einhunderttausend Aufrufe diese neue Verlosung. (Die natürlich wie immer nicht die letzte sein wird.)

Was ihr tun müsst, um in den Lostopf zu hüpfen:


Schreibt uns einen Kommentar unter diesen Post. Es muss kein langer Kommentar sein; die Aussage, dass ihr mitmachen wollt, reicht völlig aus. Zeit dafür habt ihr bis zum 11. März 2016, 23:59 Uhr. Am nächsten Tag wird ausgelost. Falls wir eure Adresse noch nicht haben, mailt sie mir im Gewinnfall bitte an alexandra_dichtler@web.de. Das Waidbronn-Paket kommt dann pünktlich als Ostergeschenk zu euch nach Hause.

Und ehrlich: Ausnahmslos jeder, der unseren Blog liest und mag, darf mitmachen. Auch jene, die bereits Bücher von mir/uns bekommen haben, selbst dann, wenn diese Bücher mit einer Widmung versehen waren. Denn: Vielleicht habt ihr ja einen nahestehenden Menschen, der uns auch gern liest und dem ihr die entsprechenden Bücher dann stattdessen schenken mögt? In dem Fall müsst ihr uns bloß Bescheid sagen, an wen die Widmung dann an eurer Stelle gehen soll. Und natürlich dürfen auch jene mitmachen, die sich die Bücher bereits selbst gekauft haben; auch in dem Fall findet sich ja vielleicht ein lieber Mensch aus eurem Umfeld, dem ihr eure bisherigen Exemplare schenken möchtet. Also: Keinerlei Hindernisse von unserer Seite aus.

Alle, die teilnehmen möchten: Ab nach unten, bitte! =)

Kommentare:

  1. *möchte gern mitmachen* :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh mein Gott.

    Zunächst: Ganz lieben, herzlichen Glückwunsch an die 100.000 - einhunderttausend! - Seitenaufrufe. Das ist wirklich eine sehr, sehr große Zahl, die man sich gar nicht wirklich vorstellen kann, und ich finde, ihr habt sie euch redlich verdient! Ich lese euren Blog so, so gerne, aus so vielen verschiedenen Gründen. Ich liebe das Layout, ich liebe eure kuriosen und aufregenden Erzählungen, die Verlosungen liebe ich natürlich auch - und ich begleite euch jetzt schon so lange. Ich bin immer wahnsinnig froh über neue Posts von euch und finde es immer wieder aufs Neue spannend und beeindruckend, dass ihr den Blog weiterführt, euch Zeit dafür nehmt und es für euch okay ist, auch mal "Privates" mit euren Lesern zu teilen. Ich bin sehr, sehr froh, Teil eurer Leserschaft zu sein und ihr verdient euch eigentlich ein Geschenk von uns Lesern - dafür, dass ihr so sympathische, liebevolle Menschen seid. Die auch noch schreiben können, was einfach noch viel mehr Sympathie oben drauf legt. :)

    Das Paket ist zudem auch sehr, sehr schön. Es ist eine total gute Idee von euch, dieses zu verlosen, und - mit diesem Lesezeichen habt ihr euch wirklich übertroffen! Bisher waren ja wirklich alle schön, aber das hier ist gerade zu meinem Favoriten geworden. Wundervoll, das ganze Paket, und, hach, was soll ich sagen? Ich würde sehr, sehr gerne mitmachen und weiß gar nicht, was ich noch viel sagen soll - ihr seid eigentlich viel zu freundlich für diese Welt. Danke, dass ihr so sehr an eure Leser denkt. ♥

    Liebe Grüße,
    Ines/Itsuka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Duuuu! <3

      Irgendwie sind wir jetzt ziemlich sprachlos - freundlich ist eigentlich kein Adjektiv, das so im Alltag auf uns zutrifft, insbesondere auf mich nicht. :D Georg ist schon ein Lieber, kann aber auch anders. :D Und Lesern eine Freude zu machen, fällt uns natürlich sehr viel leichter, als z.B. bei Behörden noch irgendwie freundlich zu bleiben, wenn man uns behandelt wie den letzten Dreck - das ist auch der Grund, warum es in den letzten Monaten tatsächlich weniger persönliche Posts gab als zuvor; die Dinge, die passieren, gehören einfach nicht ins Internet.

      Wir freuen uns auf jeden Fall SO sehr darüber, dass dir das Paket und vor allem das Lesezeichen so gut gefällt! <3 Ja, das ist echt ultra-besonders für uns, und genau so soll es auch wirken. <3

      Vielen, vielen Dank für deine Lesetreue - wir freuen uns riesig, dass du mitmachst! :)

      Löschen
  3. *hüpft herein*
    Das ist eine total schöne Aktion, die ihr euch da ausgedacht hat. Ein so tolles Buchpaket, in das ihr sichtbar Liebe und Arbeit hineinsteckt - das ist absolut nicht selbstverständlich und wirklich, wirklich sehr großzügig von euch.
    Das Lesezeichen ist wunderschön. Also, so richtig. <3

    Ich bin zwar nur eine stille Leserin eures Blogs (habe es irgendwie so gar nicht mit Blogs und lese nur euren regelmäßig), sodass ich mich ein bisschen dreist fühle, mitmachen zu wollen, aber da Alex ja schrieb, jeder dürfte mitmachen ... Hi, hier bin ich und versuche mein Glück. :D

    Auch von mir Glückwunsch zu den über 100.000 Aufrufe! :)
    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Vani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww, wir freuen uns voll, dass du mitmachst! <3

      Und dass dir die Sachen gefallen, natürlich. Und ich herze das Lesezeichen auch ununterbrochen an - das »wegzugeben«, ist richtig schwer für mich, irgendwie, aber das macht es ja nur umso besonderer. <3

      Darauf, wie oft man kommentiert, kommt es hier wirklich nicht an - ihr seid wirklich, wirklich alle herzlich willkommen und wir freuen uns über alle, die mitmachen. :)

      Tausend Dank dir; dir ebenfalls ein schönes (Rest-)Wochenende! :)

      Löschen
  4. Ich wäre auch gern dabei:) lg Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und damit hüpfst du in den Lostopf, wir freuen uns! =)

      Löschen
  5. Ich will auch mitmachen :-)
    die (bis jetzt) stille Mitleserin
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *dich in den Lostopf pack* Wir freuen uns! :)

      Löschen
  6. Hach...

    Also, erst mal ♥lichsten Glückwunsch zur Hunderttausend. Krass, was ne Zahl :D Ich gesell mich dann in so fünfzig Jahren mal zu eurem Club ;)

    Und irgendwie... ja, irgendwie würd ich auch gerne mitmachen :) Ich hab deine Bücher, liebe Alex, ja schon ewig auf der Leseliste, aber ich hab auch seit gut einem Jahr kein Buch mehr gelesen. Vielleicht wäre das ja der perfekte Grund ;) Und wenn nicht, krieg ich vielleicht endlich den Hintern hoch, um mir zumindest Schwester golden, Bruder aus Stein zu bestellen. Bei den anderen bin ich mir aufgrund nicht vorhandenem ereader noch nicht sicher. Inhaltlich will ich sie sicher lesen, aber mit den Mängelexemplaren. Hach. Ich bin zur Zeit aber auch kompliziert, verzeiht mir bitte.

    Achja... lieber Georg, ich hoffe, der "richtige" Geburtstagswochenendkuchen war dann noch toll? ;) Und ich hab nichts gegen deinen fetten König, aber du darfst ihn behalten. Ich bleib bei Mister Hankey, weil mein Bruder mich fürs Leben geschädigt hat. Oder so ;D

    Alles, alles Liebe! Ich mag euch auch, wenn ich nicht gewinne ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu! <3

      Wie cool, dass du mitmachst! <3 Aww, wenn meine Bücher echt der Grund wären, warum du mal wieder eins liest, fände ich das extrem toll. :) Ich glaub, so vom Humor und den Menschentypen her könnte dir fast »Codewort: Puls« am besten von allen gefallen - ausgerechnet das, bei dem die meisten Mängelexemplare kamen. *hust* Und kompliziert finde ich dich da gar nicht - ich rate ja auch allen davon ab, für solche Exemplare zu bezahlen; das geht einfach nicht, finde ich. o.o

      Aaaaber. Ganz vielleicht kann ich diesbezüglich auch allen, die hier in einer Woche nicht gewinnen, gute Nachrichten verkünden. Ich habe mich mit BoD nun so lange herumgestritten, bis sie mir zumindest angeboten haben, mir bei beiden Büchern die Einstellungsgebühr für eine Neuauflage vollständig zu erlassen, wenn ich jeweils eine neue Cover-Datei einstelle, in der Cover, Buchrücken und Rückseite fließend ineinander übergehen. Das sind immerhin 38 Euro, die ich auch nicht zum Fenster rauswerfen mag, erst recht nicht nach der Vorgeschichte. Das hat BoD mir nun in jedem Fall garantiert und ich hoffe, hoffe, hoffe, dass das klappt.

      Die liebe Irina Bolgert von Bookdresses Buchcoverdesign hat sich auch prompt an die Arbeit gemacht und mir die Covers für einen sehr kleinen, fairen Preis angepasst, und heute habe ich die beiden Neuauflagen in Auftrag gegeben. Nach allem, was bislang passiert ist, traue ich mich aber noch nicht, allzu optimistisch zu sein – ich hebe mir die Freude daher für den Augenblick auf, in dem ich mehrere korrekte Bücher in der Hand halten kann (ich habe von beiden eine Mini-Menge für mich selbst zum Prüfen bestellt), und werde dann hier berichten.

      Puh, das war ein ziemlicher Aufwand jetzt. Ich HOFFE, dass er nicht umsonst war. Ha, und das könnte ich so direkt nachher noch bloggen. =)

      Georg lässt Grüße ausrichten und dass er den fetten König nun ohnehin längst verspeist hat, ebenso wie den Geburtstagskuchen (Apfelkuchen mit Streuseln), und beides höchst wohlschmeckend gewesen ist. :D <3

      Aww! Das geben wir so direkt mal zurück. <3

      Löschen
    2. (OMG, nachdem ich gerade sämtliche Kommentare auf meine letzten Einzel-Posts beantwortet habe und wir auch noch Kommentare auf Gemeinschafts-Posts beantworten wollen, schaffe ich den neuen Post heute vermutlich doch nicht mehr - ist aber vorgemerkt, und dann bediene ich mich in der obigen Antwort. :D)

      Löschen
  7. Herzlichen Glückwunsch! (c: Und ich auch, please. (c: <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *dich in den Lostopf stopf* <3

      Whoa, und ich bin SO gespannt, was du dann letztlich von dieser Knarren-Sache halten wirst. :'D

      Löschen
  8. *hüpf* Ich bin zwar nur stiller Leser und komm mir deshalb n bisschen seltsam vor, aber gleichzeitig - Glückwunsch zum 100000.! Wer zuerst alle Kerzen aufstellt, gewinnt... oder so. Ich finde es genial, das ihr das teilt, was ihr teilt und wie ihr es teilt. Nur um das mal gesagt zu haben.

    Alex, was ich irgendwie schon ne Weile sagen wollte, aber mich nie getraut hab irgendwo zu schreiben, weil Keks, aber unbekannterweise danke. Keine Ahnung, aber Bruder golden, Schwester aus Stein hat mich in ner ziemlich heftigen Zeit begleitet und einfach danke. (Nicht ganz so) subversiver Humor ftw!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naiiiin, nicht seltsam vorkommen! :) Wir freuen uns wirklich, wirklich über jeden Blog-Leser, der mitmachen möchte und sich über das Paket freuen würde. =)

      Und ... whoa. Alles. Danke dir. <3

      (Und ich sag lieber nicht, wie lang ich gebraucht hab, um zu sehen, was du mit dem subversiven Humor meinst. *hust*)

      Löschen
    2. Ack. Ich merk grad, das Buch heißt natürlich Schwester golden, Bruder aus Stein. Zu meiner Verteidigung - irgendwie war das ziemlich heftig, das zu schreiben. Deswegen danke dir nochmal <333.

      Lol. Insgesamt und vor allem Lotta, weil ihr Humor einfach zu schön alles untergräbt was sich bitterernst nehmen will. Das tat gut in der Zeit.^^

      Löschen
    3. Egaaaal, ich hab es auch so verstanden. <333

      :D <3

      Löschen
  9. .... Irgendwie hab ich grad statt "AD" oben "AfD" gesehen und D:!!!!!!!

    Aber naja, erst mal: *_______________*

    Woah, das Lesezeichen ist SO schön, und das Notizbuch auch und ich will alles, aber ich haaaab SGBAS und Artist ja schon, und Hilfe o.o D:

    Aber ähm, wenn ich trotzdem mitmachen darf, mach ich trotzdem mit, und hab irgendwie ein bisschen ein schlechtes Gewissen dabei, aber ach ....

    <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... Das hab ich mir SELBER schon oft gedacht! D: D: D: D: D:

      Aww. <3

      Und echt: JEDER Blog-Leser darf. <3 Wenn nicht, würde uns das so vorkommen, als ob jemand sagen würde: »Och, du hast doch zum Geburtstag schon was bekommen, da brauchst du doch nicht zu Weihnachten schon wieder was.«

      Aber, Vorschlag (weil ich wahrscheinlich selber wegen schlechtem Gewissen rumspinnen würde, wäre ich in der Situation): Falls du gewinnst, könntest du ja einfach dein bisheriges SGBAS-Exemplar im April mir geben, da ist ja keine Widmung drin oder so, und wie ich dich kenne, sieht es eh noch aus wie neu - dann hab ich eins, wenn ich irgendwann doch mal ein Buchblogger-Ding mache, was ich eigentlich schon echt gern würde. Und in deinem Artist-Buch ist ja eine Widmung von mir drin, also köööönntest du, wenn du magst und weil ihr euch ja eh mal wieder treffen wollt, Vani das gewonnene Exemplar weiterschenken, das wir dann stattdessen ihr widmen könnten. =)

      <3 <3 <3

      Löschen
  10. Nun denn, die Chance, die Bücher abzufassen, werde ich nutzen. Und da mir Wurst ist, wie ich da ran komme, sei gesagt: Ich kauf sie mir auch. Aber ich beta sie auch gerne :P

    Ich wünsch euch weiterhin viel Spaß zusammen und mit eurem Blog!

    Grüße,
    lavather

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallooooooooo! *__* Whoa, das freut uns jetzt voll. <3

      Danke dir! =)

      *stopft dich in den Lostopf*

      Löschen
  11. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! <33 Also wirklich! Ihr habt es sooo sehr verdient! Ihr seid einfach so, so tolle Menschen und es ist wirklich bewundernswert, wie stark ihr seid. Trotzdem ... so eine riesige Zahl, oh mein Gott :O Aber verdient :)

    Ich muss ja zugeben, ich lese eigentlich keine Blogs, aber durch deine Twitterposts bin ich drauf gekommen und lese seitdem immer fleißig mit, wenn es etwas Neues gibt (Auch wenn ich froh bin, wenn es noch auf Twitter verlinkt wird, sonst verpeile ich es manchmal doch xD *hüstelt unauffällig*)

    Und ja ... ich würde auch sehr, sehr gerne in den Lostopf hüpfen :O Das sieht so toll aus und naaaw *____* Wie viel Mühe da einfach drinsteckt und hach. Also ja ... herzlichen Glückwunsch nochmal! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Duuuuu! <3 Vielen Dank! <3

      Aww, das freut uns voll. <3 (Und bei der Menge an Posts wie in der letzten Zeit kann man durchaus mal was verpeilen. *hust* :D)

      Wir wünschen einen wunderschönen Aufenthalt im Lostopf (ähm :D) und freuen uns! <3

      Löschen
  12. Wow!

    Gratulation zu dieser Zahl - das darf echt mal erwähnt werden. Ich find es klasse, wie regelmäßig hier dann offensichtlich doch gelesen wird. :) <3

    Ich fühle mich ähnlich wie einige der bereits Buchbesitzer auch etwas doof dabei, hier mitzumachen, aber ... dieses Paket! *.* (Und ich hätte sogar schon eine Idee, für wen die Bücher etwas sein könnten, falls der Fall einträte und ich sie tatsächlich (noch einmal) bekommen würde. *g* Dieses Hintertürchen beruhigt mein Gewissen etwas. *g*)

    Und die Ohrringe, aw, die kenne ich ja sogar noch! Sehr cool, was für eine Verwendung sie finden, auch wenn es sehr schade ist, dass du sie nicht mehr tragen kannst/willst - dass sich da keine Ausbesserung lohnt, ist aber auch verständlich.

    *.* <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! <3

      Wir sind auch ziemlich baff, wie viele Leser wir haben, von denen wir bislang noch gar nichts wussten. :) <3

      Versteh ich voll, mir würde es auch so gehen. Doof fühlen musst du dich aber wirklich, wirklich nicht, denn wie ich auch Lexi geschrieben habe: Wenn nicht jeder dürfte, würde uns das so vorkommen, als ob jemand sagen würde: »Och, du hast doch zum Geburtstag schon was bekommen, da brauchst du doch nicht zu Weihnachten schon wieder was.«

      (Uuuund ich glaub, ich weiß, an wen du denkst, und fände das sehr, sehr cool. <3)

      Aww! Ich erinnere mich gerade gar nicht, dass ich die getragen habe, als ihr da wart, aber das ist ja auch schon eine gute Ecke her. Wir freuen uns jetzt einfach, dass die Ohrringe so einen tollen neuen Platz haben - neue Bügel anbringen zu lassen, wäre einfach echt teurer gewesen als die Ohrringe selbst, und da ich ja wirklich mehrere von Georg geschenkte habe, war das die coolste Möglichkeit. =)

      <3!

      Löschen
    2. Gerne! <3

      Jetzt habt ihr sie aus den Löchern gelockt. *g* ;)

      Ich finde es toll, dass euch das gar nichts ausmacht. (Hihihi, an wen denkst du den? Etwa an jemanden aus meiner Familie, den du auch in Twitter hast? *g*)

      Hm, es kann auch sein, dass du mir ein Photo geschickt hast. Ich meine, das war irgendwie in dem Kontext mit meinen langen Ohrringen, dass du mir dann auch deine gezeigt hast oder so. *grübel* Auf jeden Fall veredeln sie die Lesezeichen so richtig! *.*

      Ich freue mich schon auf die Auslosung! ;)

      <3

      Löschen
    3. <3

      Sieht ganz so aus. *gg*

      Tut es echt nicht. <3 ALLE Blog-Leser, die mögen, dürfen und sollen mitmachen. <3 (Waah, ich hatte spontan an R. gedacht - aber die Idee gefällt mir natürlich auch. <3 Und ich hab R. auch schon gefragt, ob sie Mängelexemplar-Mama werden mag. <3)

      Auch möglich, ja, da erinnere ich mich auch dunkel - ach, Gedächtnis!! :D Und stimmt, ich liebe es auch einfach total, das muss man echt so sagen. :D *-*

      Wir uns auch! =)

      <3

      Löschen
  13. So, nach langer Zeit in der Versenkung tauche ich auch mal wieder aus dieser auf...

    Whoa, 100.000 ist 'ne Hausnummer, Gratulation! Beziehungstat ist aber auch ein unheimlich lebendiger Blog und ich schau auch immer wieder gern rein, auch wenn ich nicht zu allem meinen Senf geben kann...
    (Ich freu mir gerade schon einen Keks über meine etwas über 4.000 Aufrufe - so unregelmäßig, wie ich zum Posten komme, kann ich da echt nicht meckern.)

    Uuuund, btw.: Ich will auch! Also, in den Lostopf. Das wäre grandios!

    Liebe Grüße,
    Alex (die jetzt erst mal weiter kommentieren geht)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaaaaanke! <3

      Ich stopf dich direkt in den Lostopf - uuuund treib dich außerdem auch noch hierhin:

      http://beziehungstat.blogspot.de/2016/02/ausblick-und-ausklang.html

      Wie auch immer die Verlosung ausgeht, Post bekommst du somit auf jeden Fall von mir, wenn du magst. <3 (Wie ich schon die ganze Zeit hibble, wann du es findest! Waah!! :D)

      *geht weiterlesen und antworten*

      Löschen
  14. Wow. Ich bin komplett nicht überrascht, dass so ein toller Blog mal die 100000 schafft, aber das soll die Glückwünsche nicht mindern =) Ich freue mich wahnsinnig für dich und als dann: auf die nächsten 100000! *springt in den Lostopf*

    AntwortenLöschen
  15. Wow, wow, wow...
    Gratuliere euch von Herzen, euer Blog ist toll, die Aktion großartig und das Paket wunderschön. Ich mache gerne mit.
    Liebe Grüße
    Gotlind

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tausend Dank! <3

      Wir freuen uns total und ich werf dich direkt in den Lostopf. =)

      Löschen

 
Images by Freepik