Samstag, 7. November 2015

Codewort: Puls | Klappentext

AD

Zuallererst: Tausend Dank, dass ihr euch so zahlreich und ausführlich auf unsere Bitte um Mithilfe gemeldet habt! ♥ Sowohl hier auf dem Blog als auch auf Twitter, wo ich den Post geteilt hatte, sind einige Stimmen und Gedanken eingegangen, und Georg meint, SO viele Reaktionen haben wir noch nie zuvor auf einen Blog-Eintrag bekommen. Zwar bin ich entschieden zu faul, das nachzuprüfen (…), aber ich glaube, das könnte gut hinkommen.

Heute Morgen habe ich die Stimmen gezählt und in Fotoform festgehalten – die schwarzen Striche stehen für Stimmen auf dem Blog, die rosafarbenen für die auf Twitter:


Wie ihr seht, führt Version A mit zehn Stimmen, gefolgt von Version D mit acht, während B und C mit zwei bzw. nur einer Stimme ganz unten herumdümpeln.

Das Ergebnis hat uns ziemlich überrascht, mich ganz besonders – denn der Grundriss von Version A stammt bereits aus 2014 und wurde vor fast genau einem Jahr hier von mir gepostet. Den damals verwendeten Begriff »Fata Morgana« habe ich allerdings ausgetauscht (weil Fata Morgana faktisch falsch ist; der Begriff wird zwar umgangssprachlich auch für Halluzination verwendet, ist aber streng genommen keine) und auch sonst ein paar Kleinigkeiten verändert.

Hier in den Kommentaren könnt ihr euch die Anmerkungen und Kritikpunkte der Blog-Leser zu den einzelnen Versionen anschauen, hier die der Twitterer. Einiges haben wir uns sehr zu Herzen genommen und umzusetzen versucht, andere Kritikpunkte wiederum konnten wir nicht wirklich berücksichtigen bzw. haben sie selbst auch einfach anders gesehen. Zum Beispiel war uns die Wortwiederholung »Halluzination/halluziniert« letztlich doch lieber als der Begriff »Wahnvorstellung«, und die letzten beiden Sätze ganz rauszunehmen, kam für uns nicht infrage. Diese Geschichte enthält halt ganz klar auch eine Romanze (keine Schnulze, keine Angst), und darauf im Klappentext gar nicht hinzuweisen, fänden wir im Science-Fiction-Bereich eher unklug. Das könnte sonst Leser anlocken, die letztlich total enttäuscht von der Handlung sind. Wir danken euch trotzdem allen für eure Zeit und Mühe! ♥

Die endgültige Kurzbeschreibung für Codewort: Puls fußt auf dem Grundgerüst von Version A; wir haben sie aber etwas gekürzt und präzisiert. Wir hoffen, dass sich dadurch auch jene, die Version A nicht so sehr mochten, mit dem Klappentext anfreunden können, der nun lautet:

Nachdem Douglas auf einer Sahara-Expedition verloren gegangen und zwei Tage lang hilflos umhergeirrt ist, hält er ihn zunächst für eine Halluzination: den hübschen jungen Mann mit der graublauen Haut, der in einer fremden Sprache zu ihm spricht, die seine dann jedoch beängstigend schnell erlernt. Doch Douglas halluziniert nicht. Su'e-Vid ist ein Außerirdischer. Ein redseliger, nervtötender Außerirdischer noch dazu – und er bringt Douglas nach ihrer unerwarteten Rettung unwissentlich in Gefahr. Denn Su'e-Vid trägt etwas bei sich, in dessen Besitz skrupellose Wissenschaftler gelangen wollen – und das sich direkt in seinem Gehirn befindet. Dieses dient ihm zugleich als Herz und gerät zunehmend durcheinander, wenn es um Douglas geht …

Kommentare:

  1. Ich find sie toll. Nur einmal hätte ich Jammern auf... ähm... der Höhe vom Mount Everest? Und zwar bei dem Satz "Denn Su'e-Vid trägt etwas bei sich, in dessen Besitz skrupellose Wissenschaftler gelangen wollen – und das sich direkt in seinem Gehirn befindet." Da hat mich das "und das" irgendwie etwas rausgeworfen, das konnte mein Hirn nicht sofort zuordnen. Aber wahrscheinlich bin ich nur komisch. Sorry, dass ich jetzt reinplatze und meckere, das ist keinesfalls böse gemeint, ich find die KB wirklich, wirklich gut!

    (Ahja, und Alex... hast du meine Mailadresse noch? Ich find deine Mails nicht mehr und der Schal ist so gut wie fertig und... ich fühl mich gerade blöd, weil es doch schon November ist... :/)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. MIMIMI! Jetzt, wo wir dachten, die KB wäre fertig! .__. xD

      Ähm, ähm, nein, kein Problem - aber uns fällt leider auch keine Alternative ein. o.o Also keine, die dann besser klingen würde. .__.

      Und AWW! Mein Schaaaaaaaal! *____________* Ich hab dir grad gemailt. <3

      Löschen
    2. Mir wäre am ehesten "Und dieses Etwas befindet sich direkt in seinem Gehirn" eingefallen, aber naja :/

      Oki, ich geh Mails checken :)

      Löschen
    3. Hmm, hmmmmm - »dieses Etwas« finde ich persönlich auch ein bisschen holprig, aber jetzt überlegen wir, einfach den Gedankenstrich wegzulassen? »Denn Su'e-Vid trägt etwas bei sich, in dessen Besitz skrupellose Wissenschaftler gelangen wollen, und das sich direkt in seinem Gehirn befindet.« Meeh, aber das sieht auch komisch aus. ACH. ._. xD

      Aww, aber wie ich jetzt schon auf den Schal hibble. *-*

      Löschen
  2. Aaaaaber die Version lässt zumindest mich nicht mehr stolpern :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch mehr MIMIMI! ._. Bitte hass uns nicht, aber wir lassen es so, wie es ist. o.o Georg fände auch die Komma-Version okay, aber mir gefällt die mit dem Gedankenstrich eindeutig besser. o.o

      Löschen
    2. ... Kommando zurück. xD

      http://beziehungstat.blogspot.de/2015/11/verzweiflung.html

      Jetzt aber endgültig. :D

      Löschen
  3. Ich lese die Posts gerade in der umgekehrten Reihenfolge und irgendwie ist das witzig, jetzt quasi noch mal einen Schritt vorher wieder einzusteigen. *g* Man merkt auf jeden Fall, dass ihr einiges zu kniffeln hattet und ich finde es toll, wie viele geholfen haben. :) Und ich persönlich habe auch kein Problem damit, dass ihr Vorschläge nicht per se übernommen habt. :) Letztendlich muss es euch ja am meisten gefallen. ;)

    AntwortenLöschen