Donnerstag, 3. September 2015

Ist das eine Entschuldigung?

AD

Also … ja. Dieser Post ist ein winziges Stück weit eine Entschuldigung, irgendwie. An alle, die mich gefragt haben, ob es noch weitere Bücher von mir geben wird. An alle, die sagten, sie würden sich darüber freuen und sie kaufen.

Denn: Schon Ende letzter Woche habe ich entschieden, dass ich meine weiteren Waidbronn-Geschichten nicht verlegen lassen möchte. Die Gründe dafür sind vielfältig und für mich gravierend, aber ich möchte sie nicht allesamt im Detail in der Öffentlichkeit breittreten. Es reicht (hoffentlich) aus, zu sagen, dass in Bezug auf die SGBAS-Veröffentlichung einiges leider nicht so geklappt hat wie anfangs vereinbart, und dass das für mich als häusliche Pflegeperson, die zum Teil auf soziale Leistungen angewiesen ist, ziemlicher Stress war und ist.

Mir ist klar, dass dieser Aspekt vielen Autoren egal wäre. Dass es für viele Autoren mehr zählen würde, dass der eigene Name auf einem gedruckten Buch steht. Aber ich bin nicht so, und ich kann und darf es aufgrund der Verantwortung, die ich für Georg trage, auch gar nicht sein.

Ob der Verlag die neueren Waidbronn-Geschichten überhaupt angenommen hätte (inzwischen sind es insgesamt fünf, aber noch nicht alle fertiggestellt), weiß ich allerdings gar nicht, nicht dass da ein falscher Eindruck entsteht – das habe ich gar nicht mehr abgewartet.

Sorry an alle, die nun enttäuscht sind. Ich denk mir was anderes aus. ♥

Kommentare:

  1. Ach herrje, das klingt ungut :( Also, weil unnötiger Stress und so.
    Ich bin leider immer noch nicht dazu gekommen, das Buch zu kaufen. Von lesen fangen wir gar nicht erst an - ich verliere zur Zeit eher Bücher, als sie zu lesen (und frag nicht, wie das nervt...)
    Ich verstehe deine Beweggründe, auch anhand der geringen Informationen. Mehr ist da gar nicht nötig, um deine Entscheidung nachvollziehen zu können, auch, wenn es schade ist, dass es so... ungut gelaufen zu sein scheint :(

    Ich hoffe, dass sich alles noch regelt. Ganz ehrlich :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir! :)

    Zumindest kann ich sagen, dass es lehrreich war und trotz gründlicher Prüfung und gutem Gefühl noch vieles schiefgehen kann - ganz umsonst war es also nicht, zumal ich mich, wenn ich es nicht gemacht hätte, ja doch immer gefragt hätte, was gewesen wäre, wenn. :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin nicht überrascht, wenn ich ehrlich bin.

    Wir haben das Thema ja schon mal angeschnitten und auch das, was vorher alles gelaufen ist, ist einfach insgesamt ein sehr unrundes Paket rund um das Thema Veröffentlichung. Ich kann diesen Entschluss also gut nachvollziehen.

    Und ja, einerseits finde ich es schade, natürlich. Aber andererseits - an deiner Philosophie, dass interessierte Menschen die Sachen lesen dürfen, hat sich ja vermutlich nichts geändert. ;) Und auch aufs Testlesen freue ich mich nach wie vor. :)

    Hab also bitte kein schlechtes Gewissen - die Leute, die wollen, können die Sachen (nach meinem Wissenstand, korrigier mich, wenn sich daran was geändert hat *hust*) lesen und ob du verlegst oder nicht, ist einfach ganz allein deine Entscheidung.

    Dass du uns darüber so zeitnah informierst, finde ich gut. :)

    <3

    AntwortenLöschen
  4. @Jade: Das freut mich, dass du den Entschluss nachvollziehen kannst. <3

    Und ja, das bleibt natürlich - jeder, der möchte, kann meine Sachen weiterhin lesen, und ich bin auch schon dabei, mir dafür was Cooles auszudenken. :) Und zum Testlesen steht was in der Mail, die ich dir vorhin geschickt hab, mit endlich mal etwas konkreteren Angaben. :)

    <3

    AntwortenLöschen
  5. @Alex: Uh, dann bin ich gespannt, was du dir einfallen lässt. *g* Sind die Pläne schon ausgereift? ^^

    Die Mail ist schon gelesen, vielleicht schaffe ich heute sogar schon die Antwort. :)

    <3

    AntwortenLöschen
  6. @Jade: Hwaah, und du hast die Mail tatsächlich noch am selben Tag geschafft! <3

    *hüstel* Ausgereifter als in meiner Mail beschrieben sind sie noch nicht, aber heeee, für mich ist das viel! :D

    <3

    AntwortenLöschen

 
Images by Freepik