Montag, 20. Juli 2015

Mehr Umbruch geht nicht

GA

(Schaut, unser cooles neues Kürzel! [...] Okay, neu ist es eigentlich überhaupt nicht, dazu aber weiter unten mehr.)

Ihr seid uns ja welche. Und vor allem sind wir uns auch selber welche. Kaum räumen wir mit allergrößter Mühe unseren Blog auf bzw. präsentieren ihn ganz neu, erreichen uns Mails, dass Menschen den »alten« Blog vermissen – und selbst vermissen wir ihn auch.

DAS ist vielleicht mal blöd jetzt. Weil es nach wie vor einige Inhalte auf dem »alten« Blog gibt bzw. gab, die wir nicht länger einer größeren Öffentlichkeit zur Verfügung stellen mögen, auch wenn da nichts Schlimmes oder Intimes dabei ist. Und weil es auch nicht ganz so seriös rüberkommt, ständig Entscheidungen zu revidieren, wobei uns das wiederum nicht ganz so sehr (= gar nicht) kümmert. Andere gründen immer mal wieder eine neue Partei, also, das geht ja noch hier.

Mit Twitter hatten wir ja auch ein ziemliches Hin-und-Her, wenn auch aus einem ganz anderen Grund. Da ging es ausschließlich darum, dass dieses Medium für Georg einfach zu schnell wurde und wir deshalb letztlich aufhörten, als @Beziehungstat zu twittern, auch wenn wir es beide nach wie vor total schade finden.

Das mit dem Blog war eine andere Art von Sache. Hier gibt es täglich inzwischen so viele Klicks (auch wenn wir uns nicht so recht vorstellen können, von wem, denn in den Kommentaren finden sich immer die gleichen netten Gesichter), dass wir manches von dem, was es hier bislang zu lesen gab, einfach nicht mehr offen stehenlassen wollen, weil es vor allem uns selbst gehört.

Aber wenn manche von euch den »alten« Blog vermissen und wir selbst auch, muss eine andere Lösung her als ein »neuer« Blog. Und die haben wir jetzt so gestaltet, dass wir allen Ernstes Post für Post gemeinsam durchgegangen sind und geprüft haben. Einzelne Einträge haben wir gelöscht, andere editiert – für uns selbst ist ja alles in der richtigen Reihenfolge gesichert. Wer den Blog aber nicht zufällig auswendig gelernt hat, merkt wahrscheinlich gar keine übergroße Veränderung.

Nun haben wir also den »alten« Blog wieder eingestellt, angereichert um ein paar Inhalte, die es auf dem »neuen« Blog inzwischen gab. Das hat alles problemlos geklappt – was allerdings zurzeit leider nicht problemlos funktioniert, ist das System von Google, das uns in den letzten Tagen nicht nur einmal den Blog irrtümlich gelöscht hat (angeblich wegen Spam), sondern auch unseren Gemeinschaftsaccount einmal gesperrt und sogar unseren auf privat gestellten Testblog gelöscht hat. Alles wurde schnell wieder behoben und Google hat Entschuldigungsmails bezüglich der Irrtümer geschickt, aber es nervt und belastet halt trotzdem. Daher waren wir eigentlich fast schon entschlossen, Blogger/Google den Rücken zu kehren.

Das Problem dabei ist jetzt nur: Wir finden keinen anderen Anbieter, mit dem wir, was die Anwendungsfreundlichkeit betrifft, auch nur annähernd so zufrieden sind. Wordpress wäre eine Alternative und ist, wenn man es sich genauer anschaut, auch gar nicht sooo kompliziert – aber die versuchsweise dort importierten Beziehungstat-Inhalte werden da zum einen nicht korrekt formatiert, und zum anderen, was wichtiger ist: Für jemanden mit einer Sehbehinderung ist Blogger einfach viel, viel komfortabler und übersichtlicher. Auch andere Anbieter, die wir uns angeschaut haben, können da leider nicht mithalten bislang. Doooof.

Also geben wir Blogger/Google zähneknirschend noch mal eine Chance und hoffen auf Besserung. Sollte die über einen längeren Zeitraum nicht eintreten, ziehen wir wohl doch zu Wordpress und nehmen den optisch grauslichen Import und die Leseprobleme in Kauf – unsere bisherigen Inhalte sind dort bereits gesichert. (Und falls der Blog hier plötzlich wieder als gelöscht angezeigt werden sollte: Das war dann wieder Google, nicht wir. Ähm, wir versuchen, positiv zu denken.)

Nun gibt es Beziehungstat in alt-neuer Form in jedem Fall erst mal weiter hier. Inhaltlich werden wir in nächster Zeit aber wirklich so verfahren wie kürzlich angekündigt: wenig Privates (außer rund um Krankheit und Behinderung), wenig über ungelegte Geschichten-Eier (außer wenn absehbar ist, dass man die Geschichten auch lesen kann), dafür aber auch mal kleine Geschichten, Gedichte oder Zusatzinfos zu bereits bestehenden Sachen. Fotos und Zeichnungen sowieso, ebenso Blogideekasten-Beiträge, wenn uns etwas zu den Themen einfällt.

Tja, und zu dem GA-Kürzel: Beim Durchforsten sämtlicher Beiträge haben wir direkt mal Ordnung in die »Von wem ist welcher Post?«-Sache gebracht und den Einträgen jeweils ein Kürzel verpasst, auch den ganz uralten:

GD = von Georg

AD = von Alex

GA = Gemeinschaftseintrag

Und warum es GA heißen muss, nicht AG: In unserer Berufsschulzeit gab es im Fach Rechnungswesen das Kürzel GA, das für »Geschäftsausstattung« stand. Aus irgendeiner Blödelei heraus (und weil unser Lehrer so auf diesem Posten herumritt) haben wir irgendwann beschlossen: »Wenn man GA aufs Blatt schreibt, kriegt man automatisch ’ne Eins.« Und irgendwann viel, viel später ist uns dann aufgefallen, dass das ja unsere beiden Anfangsbuchstaben waren – eigentlich ja ein gutes Zeichen, aber mit der erhofften reinen GA-Eins hat es leider dennoch nie geklappt.

So viel erst mal dazu. Die liebe Laura hat neulich sehr treffend festgestellt, dass wir uns schon seit einer ganzen Weile im Umbruch befinden, und vielleicht gehört das jetzt einfach noch für eine weitere Weile zu uns. Auf privater Ebene könnte es gerade nicht chaotischer bei uns sein (auch wenn nichts davon ins Internet gehört), und wenn sich das nicht auch ein bisschen auf unserem persönlichen Blog widerspiegeln dürfte – wo dann?

Kommentare:

  1. Ihr! <3

    Erstens: Ich freu mich wirklich, ganz ehrlich, dass ihr euch entschieden habt, doch noch etwas mehr "alten" Blog miteinfließen zu lassen. Ich hab eure Entscheidung natürlich respektiert, aber eure lockeren, natürlichen, unkomplizierten Blogeinträge sind das, wofür ich euch lieben gelernt habe, und es ist schön, dass auch euch das gefehlt hat, und ihr wieder mehr davon einführen wollt. :)
    Dass ihr manche Dinge trotzdem außen vor lasst ist soooo was von verständlich!!

    Zweitens: Ich hab es noch nie gesagt, glaub ich, und das ist eine Schande. Danke, dass ihr das mit den "Autoren" eingeführt habt! Ich habe vor längerer Zeit mal darum gebeten, und ihr habt es dann einfach gemacht, und konsequent durchgezogen. Das macht es für mich tatsächlich viel übersichtlicher und ich finde es total lieb von euch :)

    Drittens: Oh mein Gottihrkönntdochnichtmichverlinkeeeeen o____o Ich bin immer noch ein kleines Fangirl von euch und bin ein kleines bisschen ausgeflippt, dass ihr mich in eurem Blog erwähnt. Waaah. <3

    Kurz gesagt: Ihr. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du! <3

      Aww, wie wir grade deinen Kommentar anherzen! Doooch, wir können dich schon verlinken, in der Sidebar stehen du und Karo ja auch. <3

      Jetzt sind wir irgendwie ein bisschen geflasht und wissen gar nicht, was wir sagen sollen - wir freuen uns auf jeden Fall sehr, sehr, dass du dich so freust. :)

      Mit den Kürzeln am Anfang können wir jetzt auch gut leben; mit dem Von-Ding sind wir nie so richtig warmgeworden, aber so gefällt es uns jetzt und ist für uns selber tatsächlich auch übersichtlicher. :)

      Jeeeetzt wünschen wir dir eine gute Nacht, falls du das hier noch liest - und hoffen extreeeem, dass Blogger uns in absehbarer Zeit nicht wieder irgendetwas löscht/sperrt. :)

      Löschen
    2. Hihihi. :)
      Ich wünsch euch auch eine gute Nacht (und auch, dass Blogger sich jetzt mal eingekriegt hat!!)
      <3

      Löschen
  2. Heeey!!! <3

    Irgendwie freut mich dieser Beitrag gerade sehr! <3

    Ein bisschen mehr vom alten Blog befürchte (eeeh, ne, Autokorrektur, ich BEFÜRWORTE es) ich, denn das sehe ich nach wie vor genau wie Laura - da war einfach so viel Charme und AW, das gehört irgendwie zu euch. (Was natürlich nicht heißt, mir anzumaßen, euch vorzuschreiben, wie ihr euren Blog zu gestalten habt ... ähm, ich denke, ihr versteht schon, wie das aufzufassen ist. ;) )

    Chaos, Umbruch ... den Zustand kann ich gut nachempfinden und ich hoffe, dass ihr am Ende dieses Prozesses zufrieden seid mit dem, was ihr (für euch) erreicht habt und gut klar kommt mit dem, was euch von außen aufgedrückt wird. Sollte doch einmal das Bedürfnis da sein, mit jemand Außenstehendem zu sprechen, wisst ihr ja, wie ihr mich mail- und telefontechnisch erreicht. <3
    (Und natürlich dürfen sich solche Umbruch-Zustände auch in irgendeiner Form auf eurem Blog widerspiegeln - für sowas ist das gute Stück ja auch schließlich da.)

    Und zum Schluss: AW!!! Genau solche Geschichten liebe ich von euch. Diese GA-AG-Geschichte. Erzählungen dieser Art machen euch und eure Texte einfach so aw! <3

    Ich hoffe so sehr, dass Blogger jetzt nicht wieder irgendwelche Zuckungen kriegt. o.o (Das macht mich auch in Bezug auf meinen Blog schon ganz nervös. *hust* Aber ich habe auch mal nach Alternativen gesucht - vor einer ganzen Weile schon - und bin auf ein ähnliches Ergebnis gekommen wie ihr.)

    Ach ja (so viel zum Thema "Und zum Schluss" vorhin *lach*): Bei den Punkten "Twitter" und "Sonst noch wichtig" stehen (bisher) keine Links - vermutlich ist das beabsichtigt, falls doch nicht, wollte ich euch nur darauf hinweisen.

    Viele liebe Grüße und Spaß mit eurem neuen Konzept! <3
    Jade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu! <3

      Freut uns, dass du dich freust. *gg* <3

      Und ja, für uns war das absolut verständlich. :D

      Wie viel es wovon nun hier geben wird, versprechen wir mal besser nicht - aber hey, immerhin wurde uns nun seit genau einer Woche nichts mehr gelöscht oder gesperrt! :D Das ist doch schon mal positiv, denn so befürwortenswert ein Umzug an sich auch wäre - was Übersichtlichkeit und leichte Bedienbarkeit betrifft, gerade bei einer Sehbehinderung, ist Blogger einfach unschlagbar. Wordpress hat auch einige tolle Funktionen, klar, aber gerade bei den Punkten, auf die es uns besonders ankommt, ist es Blogger halt (noch?) unterlegen. Wir warten also noch ein bisschen ab. Und falls Blogger bei dir auch plötzlich rumspinnen sollte, könnten wir ja zusammen umziehen und uns dann über die Schwierigkeiten/Nervigkeiten dabei auskotzen. :'D

      So GA-Geschichten (ähm) haben wir auf jeden Fall noch ein paar, vielleicht überwinden wir da mal unsere Faulheit und erzählen sie. ^^

      Vielen Dank für das Rede-Angebot, aber solche Sachen besprechen wir meistens lieber nur untereinander, einfach, weil Reden allein uns nicht weiterhilft, das können nur tatsächliche Aktionen - und nach denen haben wir dann meistens auch schon wieder genug fürs Erste und möchten nicht noch mal alles durchkauen. Aber trotzdem danke. <3

      Echt, siehst du unter den genannten Überschriften gar nichts? O.O Bei uns sieht das so aus, so ein Folge-Button von Twitter und unsere Lese- und Followerliste:

      http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/seitenleistel3ki594zfa.png

      Wääh, wie doof, dass man das wohl dann nicht überall sieht. o.o Ob das am Browser liegen könnte?

      Um ehrlich zu sein, richtig-richtig Spaß haben wir momentan an gar nichts, dazu ist einfach zu viel los - aber es wird trotzdem immer mal wieder etwas Neues kommen. :)

      Liebe Grüße zurück! <3

      Löschen
    2. Na! ;)

      Versprechen sollt ihr auch gar nichts, genau so wenig wie euch Druck mit dem Blog machen. ;) Die Leser nehmen ja sowieso, was kommt. *g* Aber interessant ist es ja trotzdem zu wissen, was wie ankommt. :)

      Yaaay! o.o Keine Sperrung/Löschung seit einer Woche ist ein gutes Zeichen! :D o.o (Das man sich über so was freuen muss. *hust*)
      Ja, ich mag Blogger an sich ja auch - einziges, was mich stört, ist das es keine PW-Möglichkeit gibt, was ich im Sekundärblag hab, hätte ich z.B. gerne auch im Haupttblog, aber eben gesichert - aber gut, was nicht ist, das ist nicht. ^^ Genau, wenn uns allen der Kragen platzt, entern wir WP gemeinsam. :D

      Oh ja, bitte noch mehr so Geschichten! *g* <3

      Gerne! <3
      Ich bin ein Mensch, der so was auch gerne mit anderen bespricht, mir hilft Reden auch einfach, meine Gedanken zu ordnen und Dinge zu überdenken. Aber da ist natürlich jeder anders und ja, manchmal sind Taten einfach sinnvoller. Aber das Angebot steht auf jeden Fall. <3

      Ah, unter das "sonst noch wichtig" gehört also der Lesestoff - die Bloglinks kann ich sehen. Den Twitter-Button allerdings nicht (im anderen Browser jedoch schon, merkwürdig o.o). Das "sonst noch wichtig" würde ich von der Schriftart vielleicht größer machen, damit es mehr wie eine Überschrift aussieht ... wobei, weiter oben habt ihr's auch so ... hm, vielleicht bin da nur ich drüber gestolpert.

      Es tut mir leid, dass euch im Moment nichts so richtig Spaß macht. Ich hoffe, das normalisiert sich irgendwann wieder. Und auch hier noch mal: Stresst euch dann bloß nicht noch mit Internetkram, wenn er anstrengend wird. Das muss dann echt nicht sein. <3

      Alles Liebe und viel Kraft euch! <3
      Jade

      Löschen
  3. Ach, ihr Lieben, ich freue mich immer noch sehr, dass ihr eine Lösung für euch gefunden zu haben scheint. :) Ohne euer Blog würde hier wirklich absolut etwas fehlen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ob es so richtig-richtig dauerhaft eine Lösung ist, sehen wir leider erst, wenn Blogger eine Weile brav bleibt - aber momentan sieht es gut aus. :) <3

      Löschen

 
Images by Freepik