Montag, 19. Januar 2015

Irren und Wirren und WOW

AD

Ich glaube, ich fange mit dem WOW an. Weil manchmal Dinge passieren, mit denen man schon gar nicht mehr rechnet. Und weil das wichtiger ist als das Chaos drum herum.

Heute hat mich tatsächlich der für mich zuständige Mitarbeiter des Jobcenters bezüglich meiner Veröffentlichungen zurückgerufen. Und ... hat so ziemlich alles, was die Mitarbeiterin vom Servicecenter letzte Woche gesagt hat, richtiggestellt und entkräftet.

Es ist nicht wahr, dass ich im Voraus eine Schätzung bezüglich des Einkommens abgeben muss, wenn der Verlag mitteilt, dass das derzeit nicht möglich ist.

Mir wird auch jetzt nichts gekürzt und vor allem nicht die Krankenversicherung gestrichen, solange ich kein Einkommen durch die Veröffentlichungen habe.

Sobald ich die erste Honorarabrechnung erhalte, muss ich diese natürlich angeben und das potenzielle Einkommen wird rückverrechnet. Sollte ich in einem Monat gravierende Einkünfte haben und es zu einer Überzahlung gekommen sein, muss ich das halt zurückbezahlen, aber das ist ja auch vollkommen nachvollziehbar und gerechtfertigt.

Kurz:

Servicecenter: 0 - Persönlicher Ansprechpartner: 1

Oder so.

Leider ist es beim Jobcenter grundsätzlich so, dass man telefonisch nur das Servicecenter erreicht; die Rufnummern der persönlichen Ansprechpartner werden nicht weitergegeben. Ich kann/darf/muss ihm jetzt aber alles an Unterlagen schicken, was ich habe (und hier ohnehin schon fertig bereitliegt), und gehe davon aus, dass die weitere Bearbeitung korrekt ablaufen wird.

Für das Servicecenter ... hab ich gar keine Worte mehr. Die Mitarbeiterin hat zwar alles, was ich ihr gesagt hatte, korrekt an meinen persönlichen Ansprechpartner weitergegeben, aber Menschen dermaßen zu verunsichern, ist für mich einfach unterste Schublade. Ganz besonders eben dann, wenn ein pflegebedürftiger Mensch im Spiel ist, für den auch ein kurzfristiger Wegfall der Krankenversicherung einer Katastrophe gleichkäme.

Der Ausweichvorschlag des Verlags wäre gewesen, mir für das Jahr 2015 als absolutem Ausnahmefall monatlich ein pauschales winziges Einkommen zu bezahlen, statt die Einkünfte von den Verkäufen abhängig zu machen. Das hätte ich zwar toll gefunden, aber wenn ich die Möglichkeit habe, ohne Einschnitte den regulären Weg zu gehen, ist mir das Ganze ohne Extrawurst lieber.

Nuuuun. Hoffen wir weiterhin das Beste.

Im Moment bin ich trotz aller Irren und Wirren einfach nur froh, davon berichten zu können, dass es auch im Jobcenter Menschen gibt, die ihre Kunden verständnisvoll und nicht von oben herab behandeln.

Kommentare:

  1. \o/ Das freut mich gerade sehr für dich euch! Auf dass auch weiter alles gut läuft! :)

    AntwortenLöschen
  2. (Ich bin eigentlich immer noch nicht da, sondern höre nur ein Lied an *hust* und gehe dann zum Stall, aber: AWWW!
    Und Kopf--->Tisch an das Servicecenter. Args o____o

    <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war vorhin auch nicht mehr da, weil KG. *gg* Was für ein Lied denn? *hust*

      Und: Ja. o.o Das ... ohne Worte. o.o

      <3 <3 <3

      Löschen
  3. Ich freu mich für Euch - und da hat ja mein Wunsch, dass Euch ein cooler Sachbearbeiter zurückruft, doch Gehör gefunden :).

    AntwortenLöschen
  4. Puh, zum Glück. Alles gute weiterhin! (c: <3

    AntwortenLöschen
  5. Das ist wirklich gut zu hören, freut mich für dich/euch!!

    AntwortenLöschen
  6. Was ein blödes Theater allgemein um diese Veröffentlichung. :/
    Ich bin erleichtert zu lesen, dass es zumindest jetzt ein bisschen positiv voran geht und nicht alles so bescheiden aussieht, wie zunächst befürchtet.
    Ich drücke die Daumen, dass das Ganze jetzt weiterhin gut über die Bühne geht.
    Toi, toi, toi!
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An sich ... war ich überrascht, dass ich überhaupt überrascht war. xD

      Gut, aber DASS es Probleme geben könnte, war mir klar. Ganz vielleicht bereue ich alles sogar irgendwann. Aber das wäre umgekehrt genauso gewesen - dass ich mich immer gefragt hätte, was gewesen wäre, wenn. :)

      Dankeschön! <3 <3 <3

      Löschen

 
Images by Freepik