Freitag, 7. November 2014

Wir tun es schon wieder ...

GA

Nachdem wir im Oktober schon einmal von Manfred für den Liebster Blog Award nominiert worden sind, hat die liebe Sally auf ihrem Blog Gedankenbuch nachgelegt und unsere Verweigerungshaltung solchen Challenges gegenüber ein weiteres Mal zum Einsturz gebracht. *gg*

Diesmal haben wir ein Weilchen gebraucht mit den Antworten – zu Sallys heutigem Geburtstag haben wir uns aber endlich in den Arsch getreten gegenseitig motiviert und posten das Ergebnis.

Noch mal jemanden nominieren werden wir nicht, das haben wir uns beim letzten Mal ja schon kaum getraut, weil wir die meisten unserer Lieblingsblogger gar nicht näher kennen (oder wahlweise wissen, dass sie solche Challenges nicht mögen) – dafür gibt es aber was anderes:


Hihi. ♥

Uuuund jetzt noch Sallys Fragen mit unseren Antworten:

1. Was für Schuhe trägst du am Liebsten?
Georg: Meine neuen schwarzen Schnürschuhe mit seitlichem Reißverschluss, mit denen ich überall angebe. Nein, also – Hauptsache bequem und sauber.
Alex: Bei bequem und sauber schließ ich mich an. Ich habe zwei Schuhpaare, die ich regelmäßig trage, einmal blaue, einmal braune Sneaker-ähnliche Schnürschuhe.

2. Mit welchen Süßigkeiten kann man dir eine Freude machen?
Georg: Mit fast allen, besonders mit Lakritze.
Alex: Vor allem mit Schokosachen und Pralinen.

3. Wie verbringst du freie Tage am Liebsten?
Uff, das ist schwer. Im Grunde haben wir immer und nie frei. Heißt, kein reguläres Arbeitsverhältnis, aber durch Pflegebedürftigkeit bzw. Pflegetätigkeit eben auch nie einen klassischen freien Tag, an dem man nichts tun muss. Was wir in freien Stunden gern machen: schreiben, shoppen (eher Süßkram als Kleidung; Kleidung shoppen wir im Grunde nur, wenn was kaputt ist) und vor allem draußen in der Natur sein.

4. Wie kommunizierst du am Liebsten mit jemandem, den du nicht spontan persönlich treffen kannst?
Da wir fast nie jemanden spontan persönlich treffen können, haben sich Mails und Skype eingebürgert.

5. Welches Verkehrsmittel nutzt du am Häufigsten?
Theoretisch die Bahn. Praktisch so gut wie gar keines mehr. Nicht nur wegen das aktuellsten Lokführerstreiks, sondern weil wir es kaum noch schaffen, in Züge rein- und vor allem aus Zügen wieder rauszukommen. Der Umsteigeservice der Bahn ist ... das ... reden wir nicht weiter davon. Zu Arztterminen fahren wir mit dem Taxi, privat sind wir fast nur noch zu Fuß/mit dem Rolli unterwegs.

6. Hast du eine ganz besondere Leidenschaft? Welche ist das?
Stellen Sie sich die Protagonisten vor, wie sie einander verstohlen und subtil debil anglotzen.

7. Welches Essen magst du gar nicht?
Georg: Innereien aller Art.
Alex: Meeresgetier wie Garnelen etc.
Georg: Meeresgetier mag ich auch nicht ...
Alex: Weg mit dem Meeresgetier, es ist schlecht.
(Zurechnungsfähigkeit? ...)

8. Welches war das erste Buch, das du selbst gelesen hast?
Alex: Der verhexte Knödeltopf von Paul Maar.
Georg: Der kleine grüne Drache von Ursula Fuchs.

9. Dein Lieblingssport? (Aktiv oder passiv.)
Georg: Handball; früher habe ich viele Spiele von FRISCH AUF! Göppingen live in der Halle geschaut.
Alex: ... Die Wörter Sport, aktiv und passiv in ein und derselben Frage sind ... für einen ehemaligen FF.de-OP ... ähm, ich mag keinen Sport.

10. Welche Eigenschaften schätzt du bei deinen Freunden besonders?
Georg: Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit.
Alex: Das, beides, ja – und Verschwiegenheit. Also dass Dinge, die ich jemandem im Vertrauen erzähle, nicht im Vertrauen weitererzählt werden.

11. Wenn du drei Dinge auf der Welt dauerhaft verändern könntest, welche wären es?
Fuuuuuuh ... die Frage können wir so spontan gar nicht beantworten. Den Welthunger komplett zu eliminieren, wäre toll, aber ansonsten wäre jede Entscheidung mit so vielen anderen Entscheidungen verknüpft (z.B. beim Thema Krankheiten verschwinden lassen: Welche nimmt man, welche [Patienten] haben das Nachsehen? ._.), dass wir uns da nicht festlegen möchten.

Fertig! *-*

Kommentare:

  1. Vielen Dank für Eure Glückwünsche! <3 Und die Teilnahme sowieso! :)

    AntwortenLöschen
  2. Höhö, nicht mal eine Woche habt ihr gebraucht :) um zu reagieren - Wow, ich hatte länger erwartet ;) - Antwort 6 ist köstlich :D, war nicht anders von Euch zu erwarten, dass dieser, der Eurige Zustand irgendwo reinformuliert wird. *pfeiff_und_schon_wieder_wech*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt eigentlich ... uns kam es irgendwie länger vor. :D

      Und wenn man uns doch fraaaagt! :D

      Löschen